Zehn Wünsche bis zum Horizont / Emma Heatherington

Dienstag, 21. November 2017

#werbung

Buchdetails
Titel: Zehn Wünsche bis zum Horizont
Reihe: /
Autor: Emma Heatherington
Verlag: Harper Collins
Preis: 12,99€ (ebook)
Seitenanzahl: 400
ISBN: 9783959677172
Kaufen: Verlag // Amazon
Inhalt
Zur größten Brücke der Welt reisen, sich ein Tattoo stechen lassen, die Flügel ausbreiten und losfliegen …
Eine Schachtel voller Träume hält Maggie in den Händen. Doch es sind nicht ihre eigenen. Sie gehören Lucy, dem Mädchen, dessen Herz in Maggies Brust schlägt. Als Trägerin eines Spenderherzens weiß sie, dass Zeit ihr kostbarstes Gut ist. Und so macht sie sich daran, Lucys Träume zu erfüllen. Womit sie nicht gerechnet hat: Lucy macht ihr ein weiteres Geschenk: den Mut, jeden Tag wie den letzten zu leben.

Erster Satz
Einmal glaubte ich, dich in einem Zug nach Dublin zu sehen.

Meine Meinung
Mir fällt es sehr schwer dieses Buch zu renzensieren, denn wenn ich ehrlich bin, hätte ich das Buch nicht bis zum Ende gelesen, wäre es kein Rezensionsexemplar gewesen und hätte definitiv die schöne Seite verpasst, die es weiter hinten versteckt hatte.
Aber zum Anfang, wir treffen hier auf Maggie. Frisch von ihrem Mann verlassen, zu Tode betrübt und säuft sich scheinbar am liebsten die Hacke zu und kann nur jammern. Dazu hat sie ein gespendetes Herz, welches sie mit achtzehn Jahren bekam.
An sich ist der Plot eine tolle Idee, ich mag Bücher über solche Themen und der anvisierte Fokus gefällt mir ebenfalls, aber ... die ersten zwei Drittel vom Buch haben mich in den Wahnsinn getrieben.
Ernsthaft, ich habe nichts übrig für Menschen, die sich in ihrem Selbstmitleid suhlen und sich dazu besaufen ohne Ende! Es hat mich verrückt gemacht und ich wollte einfach nur den Reader die ganze Zeit an die Wand klatschen. So was dummes, naives und selbstmitleidiges Mädchen! Ich habe sie gehasst und niemals hätte ich dieses Buch normalerweise zu Ende gelesen.
Und das schöne letzte Drittel verpasst, den dieses ist wirklich toll und macht vor allem Spaß beim Lesen! So weit wäre ich normalerweise aber nicht gekommen!

Halten wir fest: An sich mag ich die Thematik und die Handlung. Organspenden sind nicht wirklich in aller Munde und für viele Betroffene ist das ein sehr schweres Thema, vor allem, weil man im Normalfall weder mit der Spenderfamilie noch mit dem betroffenen Patienten Kontakt aufnehmen kann und hier wird ein wenig der offizielle Weg umgangen und gezeigt, wie Lucy quasi zwei mal Maggies Leben rettet und das ist sehr schön umgesetzt, wenn auch an vielen Stellen nicht  ganz logisch. Trotzdem wunderschön zu lesen. Wenn, ja wenn (für mich!), die erste Hälfte des Buches nicht wäre!

Macht euch am besten selbst ein Bild, den hier steckt ganz viel Herz und Liebe zum Leben drinnen, wenn man erstmal die Anfangsphase überlebt hat!

Links

Ankündigung Buch Berlin

Montag, 20. November 2017

Endlich ist es wieder soweit, die kleine Berliner Buchmesse ist im November wieder da und ich bin natürlich wieder mit dabei. Seit bestehen der Messe, war ich nur einmal nicht dabei und natürlich bin ich auch diesmal wieder dort. Haltet also die Augen offen und sprecht mich gerne an, wenn ihr mich seht!

Die Buch Berlin
Die 4. Buch Berlin findet vom 25. bis zum 26. November statt und wird mehr als 200 Verlage und Selfpublisher beherbergen. Neben den zahlreichen Verlagen und Autoren finden auch Lesungen statt und fürs leibliche Wohl ist natürlich auch gesorgt. Zudem finden sich dort auch immer schöne Ecken für Kinder!
Wiederholt findet die Buch Berlin im Estrel Berlin statt, welches sich am S-Bahnof Sonnenallee befindet.

Wer zur Einstimmung ein wenig in meinen alten Berichten stöbern möchte, die Links finden sich unten wie auch alle Links zur Buch Berlin, die euch weiterhelfen diese tolle kleine Buchmesse zu entdecken!

Wer mich dort treffen mag, ich bin (leider) nur Sonntag da und werde dort mit meinem A winter story-Shirt rumlaufen, also wer mich erkennt, darf mich gerne ansprechen!
Natürlich werde ich euch am Sonntag noch ein Bild auf Twitter, Instagram und Facebook teilen, wie ich an dem Tag genau aussehe.
Gerne können wir auch vorher schon absprechen, wo wir uns treffen wollen, wenn jemand von euch Interesse hat!

Also wer von euch ist da und wer von euch kennt die Buch Berlin überhaupt schon, oder war das jetzt der Geheimtipp für euch?

#werbung - Links

#blätterrascheln Lesewochenende - Tag 3

Sonntag, 19. November 2017

Und schon ist auch der letzte Tag unseres Lesewochenendes gekommen! Ich hoffe ihr hattet bis dahin viel Spaß und könnt auch den letzten Tag noch mit uns und deinem Buch genießen. Also lasst uns loslegen!
Hier geht es zu:
- Tag 1
- Tag 2

Fahrplan-Updates:
Freitag: 16 / 18 / 20 / 22 Uhr
Samstag: 10 / 12 / 14 / 16 / 18 / 20 / 22 Uhr
Sonntag: 10 / 12 / 14 / 16 Uhr

Hier könnt ihr euch verlinken, wenn ihr einen Blogpost veröffentlicht habt:
Und hier euren Twitteraccount mit dem ihr teilnehmt:
Und nun wünsche ich euch viel Spaß, viel Lesezeit und wir sehen uns spätestens jeweils zu den Fragen wieder! 

10 Uhr: Wie fandest du den allerersten Satz in deinem aktuellen Buch? Hat er deine Erwartungen erfüllt oder eher enttäuscht?
"Der Stapel mit den staubigen leeren Schuhkartons war höher und breiter als ihr schmaler Körper, und er schwankte als sie den Rücken dagegen presste, die knochigen Knie bis zur Brust hochgezogen."
Dieser erste Satz und generell der ganze Prolog ließ bereits darauf schließen, dass dieses YA-Buch keine leichte lockere Kost werden würde und bisher hat dieses Buch alles erfüllt, was ich von iihm erhofft habe! Es ist eindringlich und mit einer ernsten Thematik, die dieses Buch von den meisten anderen YA-Büchern so abhebt und vor allem besonders macht. Ich liebe es!


12 Uhr: Können dich auch Stories in Spielen fesseln oder greifst du doch lieber auf das Buch zurück anstatt zu zocken?
Mittlerweile können mich auch Spiele stundenlang fesseln, vor allem eben, wenn die Story wirklich gut ist und kann dafür auch gerne mal mein Buch beiseite legen. Früher war das nicht so, da hatte ich immer ein schlechtes Gefühl beim Zocken, weil ich der Meinung war, ich könnte mein Zeit auch sinnvoller verbringen. 

14 Uhr: Wenn du dein Buch umbenennen müsstest, welcher neue Titel würde es erhalten?
Schwierige Frage, denn das Buch ist einfach so so toll, dass es einen für mich wirklich schönen und passenden Titel bekommen müsste und darüber muss ich erst einmal eine Weile nachdenken.
"Morgen lieb ich dich für immer" ist für mich nicht perfekt gewählt, ich weiß, was dahinter stehen sollte, aber ich denke, man hätte da einen besseren Titel finden können. 

16 Uhr: Damit ist das Lesewochenende auch beendet, ihr könnt sehr gerne unter dem #blätterrascheln weiterlesen, aber es wird keine Fragen mehr von mir geben. Nur noch diese eine: Wie fandet ihr das Lesewochenende und was kann ich nächstes Mal anders/besser machen?
Ich muss sagen, dass ich ein wenig enttäuscht bin! Das Interesse war im Vorfeld SO groß und wir haben sogar gemeinsam den besten Termin ausgesucht und am Ende hat kaum jemand mitgelesen, was mich wirklich traurig gemacht hat!
Wahrscheinlich werde ich so etwas in Zukunft nicht mehr planen! 

Trotzdem danke an alle, die mitgelesen haben, ihr wart wunderbar und ich habe sogar mein Buch komplett durchlesen können! 

#blätterrascheln Lesewochenende - Tag 2

Samstag, 18. November 2017

Nachdem der gestrige Tag ja das Lesewochenende gestartet ist und wir nun mit dem heutigen Samstag mitten drin sind, wird es heute auch die meisten Fragen zu euren Büchern geben, aber natürlich zählt auch hier wieder: Habt Spaß beim Lesen und setzt euch nicht unter Stress!
Also los geht es mit Tag zwei!
- hier geht es zu Tag 1

Fahrplan-Updates:
Freitag: 16 / 18 / 20 / 22 Uhr
Samstag: 10 / 12 / 14 / 16 / 18 / 20 / 22 Uhr
Sonntag: 10 / 12 / 14 / 16 Uhr

Hier könnt ihr euch verlinken, wenn ihr einen Blogpost veröffentlicht habt:
Und hier euren Twitteraccount mit dem ihr teilnehmt:
Und nun wünsche ich euch viel Spaß, viel Lesezeit und wir sehen uns spätestens jeweils zu den Fragen wieder! 

10 Uhr: Lest ihr heute mit dem gleichen Buch weiter oder habt ihr euch für ein neues entschieden, vielleicht auch, weil ihr das erste bereits beendet habt!?
Ich werde weiterhin in "Morgen lieb ich dich für immer" lesen und hoffentlich weit kommen, bisher gefällt mir das Buch wirklich wirklich gut. Ansonsten freue ich mich aber auch über den regen Austausch mit euch!

12 Uhr: Wenn du das Buch aus einer anderen Sicht irgendeines Charakters lesen könntest, welche würdest du wählen?
Hm ich denke in diesem Buch spricht vieles dafür, die Story aus Riders Sicht zu lesen. Vielleicht aber auch aus der Sicht von Mallorys Adoptiveltern Rosa und Carl, vor allem in Hinblick auf das Unglück ihrer leiblichen Tochter. 

14 Uhr: Liest du Bücher nur auf Deutsch oder auch mal in Englisch oder sogar in einer ganzen anderen Sprache?
Ich lese Bücher hauptsächlich auf Deutsch, aber teilweise auch in Englisch, das stört mich nicht. Ab und zu lese ich sogar mal einen Comic auf Finnisch, aber meine Sprachkenntnisse sind nach wie vor einfach zu schlecht! 

16 Uhr: Welches Lied würde zu deinem aktuellen Buch passen? Hörst du gerne Musik beim Lesen oder lenkt es dich eher ab?
Warum nehme ich diese Frage eigentlich immer? Mir fällt nie was passendes ein ... hier wäre irgendetwas ruhiges, verliebtes, aber gleichzeitig schüchternes perfekt. Vielleicht sogar "River flows in you" von Yiruma! Kennt ihr das noch? 
Genrell stört es mich auch nicht, wenn Musik oder auch Serien nebenher laufen, außer die Serie nimmt mich völlig ein, dann ist es eher ein Problem, aber es laufen auch gerne mal einfach Let´s Plays nebenher, damit jemand labert. 

18 Uhr: Machst du generell gerne bei Lesenächten mit und was findet du dabei am besten? Oder was nervt dich auch daran?
Ich mag total den Austausch, auch wenn ich in einer normalen Lesenacht meist nicht viel schaffe, weil  ich lieber mit allen schreibe und mich austausche, da ist an so einem ganzen Wochenende doch mehr Zeit und ich schaffe auch mal was vom Buch! 

20 Uhr: Was verbindest du mit dem Herbst und magst du ihn oder eher nicht?
Ich mag den Herbst eigentlich ganz gerne, ich mag das man sich so herrlich in Kuschelsocken, Schal und nen dicken, weichen und eigentlich viel zu großen Pulli einkuscheln kann. Und man wird nicht seltsam angeschaut, wenn man den ganzen Tag Tee trinkt. Und die ganzen bunten Farben, wenn die Sonne scheint und der Wind das Laub aufwirbelt. All das mag ich sehr gerne am Herbst! 

22 Uhr: Gibt es irgendein Genre oder Buchvorliebe, wo du dreimal überlegst, ob du deinem Gegenüber wirklich davon erzählen magst?
Hm selten, aber ich bin manchmal vorsichtig meine Vorliebe für Festa Bücher zu offenbahren. Ich liebe Blut und Gewalt in Büchern, keine Ahnung warum, aber ich lese es eben gerne und oft traue ich mich nicht so darüber zu reden wie ich gerne wollen würde. Ich hab Angst, euch alle zu verschrecken! Es ist eben schon eine ähm seltsame Vorliebe, die ich aber nur fiktional habe! Das hat absolut nichts mit dem echten Leben zu tun! Da möchte ich absolut keine Gewalt gegen Frauen, kein Blut, nichts von alledem, was ich gerne in Festa Hardcore Büchern lese!

#blätterrascheln Lesewochenende - Tag 1

Freitag, 17. November 2017

Endlich ist es da, das schöne große Lesewochende! Ich habe mir ein wenig was für euch ausgedacht, aber vor allem wollen wir viel und entspannt lesen. Ihr könnt zu jederzeit ein- und aussteigen und auf eurem Blog oder bei Twitter teilnehmen, dann unter dem #blätterrascheln.

Ich werde jeden Tag einen Post veröffentlichen, den ich zu den jeweiligen Zeiten mit den Fragen updaten werde, gleichzeitig werde ich die Fragen auch auf Twitter veröffentlichen, so oder so, ihr verpasst somit nichts!

Also schnappt euch euer Buch oder Manga oder Comic und was auch immer ihr lesen wollt, ein wenig was zu essen und zu trinken, kuschelt euch irgendwo ein und dann geht es los, das große Lesewochenende!

Fahrplan-Updates:
Freitag: 16 / 18 / 20 / 22 Uhr
Samstag: 10 / 12 / 14 / 16 / 18 / 20 / 22 Uhr
Sonntag: 10 / 12 / 14 / 16 Uhr

Hier könnt ihr euch verlinken, wenn ihr einen Blogpost veröffentlicht habt:
Und hier euren Twitteraccount mit dem ihr teilnehmt:
Und nun wünsche ich euch viel Spaß, viel Lesezeit und wir sehen uns spätestens jeweils zu den Fragen wieder! 

16 Uhr: Trag deinen Link in den jeweiligen Listen im Blogbeitrag ein und erzähl uns, welches Buch bzw. welche Bücher dich dieses Wochenende begleiten und was du dir vorgenommen hast!
Ich werde endlich mit "Morgen lieb ich dich für immer" von Jennifer L. Armentrout beginnen und wahrscheinlich auch das ganze Wochenende lesen.
Gerne würde ich das Buch bis Sonntagabend beendet haben! 

18 Uhr: Wie ist das aktuelle Buch in deinen Besitz gelangt? Gekauft, geschenkt oder geklaut? Und wie lange liegt es denn schon auf deinen SuB?
Tatsächlich hat mir das Buch die liebe Tanja von Der Duft nach Büchern und Kaffee in einer Wichtelaktion geschenkt, worüber ich immer noch ganz hibbelig bin und freue mich so so sehr darauf, es endlich zu lesen.

20 Uhr: Wenn dein Protagonist ein Tier wäre, welches wäre er?
Ich habe ja tatsächlich noch gar nicht so viel gelesen von dem Buch und bin erst auf Seite 34, aber bisher würde ich Mallory als kleine scheue Maus bezeichnen, die sich nicht viel zutraut und kaum wagt zu sprechen. Ich bin  gespannt, ob und wie sich das im Verlauf der Handlung ändert und ob sie vielleicht dann auch ein anderes Tier werden würde. 

22 Uhr: Dein heutiger Traum würde in der Welt deines Buches spielen. Wo wärst du und was würde passieren?
Ernsthaft, ich weiß, dass der Orr erwähnt wurde, wo die Story spielt, aber ich habe ihn schon wieder vergessen. Also befinde ich mich irgendwo in Amerika auf einem College und irgendetwas seltsames geht dort ab, theoretisch also wie immer wo viele junge Menschen auf einem Fleck sind. Das wird ein spannender Collegetraum mit heißen Jungs und Mädels! 

#werbung - Links